Darum ist Berlin ein beliebtes Reiseziel für viele Touristen

Nur zweieinhalb Jahrzehnte nach dem Fall der Berliner Mauer ist die unruhige Vergangenheit dieser einzigartigen Stadt eine verblassende Erinnerung und die deutsche Hauptstadt wurde zur neuen Hauptstadt der Coolness gekrönt. Berlin ist bekannt für eine Kultur der Offenheit und des Experimentierens. Viele internationale Designer, Schriftsteller, Architekten und Künstler zogen vor Jahren hier hin, angelockt durch billige Mieten und das Versprechen einer aufregenden neuen Ära.

Berlin ist außerdem riesig – flächenmäßig ungefähr fünfmal größer als Paris. Mittlerweile gibt es mehrere „Mini-Zentren“, in denen die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der Stadt verstreut sind.

Des weiteren hat jedes Viertel in Berlin seine eigene, ganz spezielle Atmosphäre und die Auswahl, wo man sich Berlin aufhält, wird einen großen Einfluss auf die Erfahrung haben.

Heute ist die Stadt trendig und viele der Berliner Hotels spiegeln diese neue coole Atmosphäre wieder. Einige der einzigartigsten Hotels der Welt finden Sie in der deutschen Hauptstadt

Dinge die man in Berlin unbedingt machen muss

Das Besondere an Berlin ist, dass man wochenlang verschiedene Stadtteile erkunden kann, ohne sich zu langweilen.

Es ist naheliegend, es den zahlreichen Touristen nachzumachen und einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Berlins zu bewundern, wie zum Beispiel die Museumsinsel, das Brandenburger Tor oder den Potsdamer Platz.

Berlin beherbergt außerdem eine aufregende Kunst- und Nachtlebenszene die man ebenfalls unbedingt erkundigen sollte.

Essen in Berlin

Berlin ist ohne Zweifel ein Paradies für Feinschmecker. Keine andere Stadt in Deutschland und wahrscheinlich Europa bietet eine größere Auswahl an verschiedenen Küchen. Dank der vielen verschiedenen Kulturen, die in Berlin zusammenkommen, findet man sehr authentische Restaurants, die Gerichte anbieten, von denen man noch nie zuvor gehört hat. Erwarten Sie die besten Restaurants für niedrige Preise am Prenzlauer Berg, Neukölln, Kreuzberg und Friedrichshain, während Restaurants in Charlottenburg oder Mitte gehobener und teurer sind.

Öffentliche Verkehrsmittel

Berlins effizientes öffentliches Verkehrssystem ist preisgünstig, unkompliziert, in der Regel pünktlich und es gibt keine Fahrkartenschranken für die Nutzung der U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahn oder Regionalbahn.